imago images / Ralph Peters

Türkischer Pensionsfond wächst um 129 Prozent

6.8.2020 14:00 Uhr, von Andreas Neubrand

Der Pensionsfondmanager, der für die Altersvorsorge der Mitarbeiter der türkischen Streitkräfte zuständig ist, sagte , er habe sein konsolidiertes Nettovermögen in den letzten vier Jahren um 129 Prozent auf 118,3 Milliarden Lira (14,34 Milliarden Euro) erhöht.

Während eines Treffens mit Journalisten informierte Süleyman Savas Erdem, der General Manager von Oyak, über die zukünftigen Ziele und Investitionspläne.

Investitionen in intelligente Landwirtschaft

"In der kommenden Zeit werden wir unsere Investitionen fortsetzen und mehr in lokale Unternehmen investieren, um unsere Abhängigkeit vom Ausland zu verringern. Außerdem soll so die türkische Wirtschaft gestärkt werden", sagte Erdem.

"Trotz aller Schwierigkeiten im Jahr 2019 haben wir 2,7 Prozent der gesamten türkischen Exporte realisiert", sagt er. Oyak wird darauf hinarbeiten, die ausländischen Kapitalzuflüsse in das Land zu erhöhen und die inländische Produktion zu stärken. Besonders in die intelligente Landwirtschaft wolle Oyak investieren, teilte er mit.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.