Hürriyet

Türkischer Paraglider macht es sich mit Kaffee in der Luft gemütlich

14.7.2020 21:21 Uhr

Ein Gleitschirmlehrer im mediterranen Touristikort Fethiye hat sein Geschäft auf ein neues Level gebracht, indem er türkischen Kaffee in der Luft servierte.

Erst vor knapp zwei Wochen machte der Gleitschirmflieger und -Ausbilder Hasan Kaval mit seinem verrückten Flug auf einer Couch, mit einer Folge "Tom & Jerry", Chips und Cola, über Fethiyes Küste Schlagzeilen, diesmal wurde er in der Luft von einer Journalistin bei einem Tässchen Kaffee interviewt.

Dabei bereitete er „gemütlich“ einen türkischen Kaffee zu, während er die Fragen einer Reporterin der Nachrichtenagentur Anadolu Hunderte von Metern über dem Meeresspiegel beantwortete. Nach einer halben Stunde Kaffeetrinken landete das Duo erfolgreich am Strand von Belcekizi.

Positive Rückmeldungen für Kaval

Kaval stellte fest, dass es für ihn zu einer Leidenschaft geworden sei, Zeit in der Luft zu verbringen und erklärte, er wisse, was vor, während und nach dem Flug zu tun sei. Er möchte mit seinen Gleitschirm-Trips anderen Interessierten die Region des Berges Babadag vorstellen. Diejenigen, die sich seine Videos ansehen würden, drückten ihr Verlangen aus, ebenfalls diese Erfahrung in der Türkei machen zu wollen. Solche schönen Kommentare würden Kaval und sein Team sehr glücklich machen.

Der Berg Babadag in Fethiye erhebt sich über dem atemberaubenden Ölüdeniz und gilt als einer der besten Orte der Welt für Paragliding.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.