HDN

Türkischer Bauindex im Juli gestiegen

11.9.2020 13:29 Uhr, von Andreas Neubrand

Der Baukostenindex stieg im Juli jährlich um 9,2 Prozent, berichtete die türkische Behörde für Statistik (TÜIK) am 10. September.

Die Baukosten stiegen im Monat ab Juni um 0,95, der jährliche Anstieg der Baukosten betrug im Juni 7,5 Prozent. Der Baukostenindex ist im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat 2019 um 9,6 Prozent gestiegen, nachdem er im Juni um 8 Prozent gestiegen war. Die Materialkosten für den Hochbau stiegen jährlich um mehr als 7 Prozent.

Türkei will Baumaterialien selber herstellen

Die staatliche Beteiligungsbank Emlak Katilim Bankasi und der staatliche Immobilieninvestmentfonds Emlak Konut werde Investitionen tätigen, die dafür sorgen, dass die Türkei in Zukunft alle wesentlichen Baumaterialien selbst herstellen.

Experten gehen davon aus, dass die Türkei so die Baukosten um 15 bis 20 Prozent zurückschrauben kann. Mittel- bis langfristig geht man dann auch von einem Rückgang der Immobilienpreise aus.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.