Hürriyet

Türkischer Basketball-Boss Hidayet Türkoglu mit Coronavirus infiziert

23.11.2020 13:34 Uhr

Hidayet Türkoglu, Präsident des türkischen Basketballverbandes (TBF), ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er habe sich bereits in häusliche Quarantäne begeben und werde dort medizinisch betreut, teilte er bei Twitter mit.

Türkoglu, früherer Basketball-Nationalspieler und seit 2015 Chef des TBF, richtete im Zuge seiner Corona-Infektion einen Appell an die Menschen in der Türkei. "Ich empfehle, dass Sie sich strikt an die Hygiene- und Abstandsregeln halten und wo immer es geht einen Mund-Nasen-Schutz tragen", sagte der 41-jährige ehemalige NBA-Star.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.