Hürriyet

Türkische TV-Serien auf dem Weg nach Cannes

6.10.2020 9:12 Uhr

Die größte französische Messe für TV-Inhalte, MIPCOM, die in der französischen Stadt Cannes organisiert wird, wird erneut Tausende von Branchenvertretern versammeln.

Die Veranstaltung wird auch von türkischen Fernsehserien geprägt sein, die mit ihrem Boom in den letzten Jahren eine Sensation ausgelöst haben. Die Veranstaltung, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie zwischen dem 9. und 14. Oktober sowohl digital als auch physisch stattfinden wird, wird auch beliebte Fernsehserien umfassen, die im türkischen Fernsehsender Kanal D ausgestrahlt werden.

Unter den türkischen TV-Shows, die in der Veranstaltung vertreten werden, machen "Hekimoglu", "Romance Next Door" und "New Life" auf sich aufmerksam. Darüber hinaus werden viele Produktionen wie "Ruthless City", "Love Trap" und "Prince of Passion" im Rahmen von MIPCOM Online + beworben.

Türkische Fernsehserien stoßen auf großes Interesse an den Märkten in Übersee und tragen zum Image und zur Werbung der Türkei für ihre Produkte in den Ländern bei, in denen sie ausgestrahlt werden.

Schätzungen zufolge erreichte der Export türkischer Dramen im vergangenen Jahr 500 Millionen US-Dollar (etwa 425 Millionen Euro). Doch das diesjährige Ehrenland wird Südkorea auf der Messe sein.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.