Hürriyet

Türkische Staatsbürgerin erhält französischen Nationalen Verdienstorden

14.1.2021 21:56 Uhr

Die türkische Staatsbürgerin Safiya Kocaaga wurde am 13. Januar mit dem französischen Nationalen Verdienstorden ausgezeichnet. Damit wird ihr Kampf gegen das Coronavirus gewürdigt.

Die 51-jährige Kocaaga, die als Reinigungspersonal in einem französischen Krankenhaus arbeitet, hatte sich freiwillig zum Nähen von Schutzkleidung für Ärzte und Patienten in ihrem Krankenhaus gemeldet. In den 1980er Jahren ist sie von der Türkei in die französische Stadt Gueret ausgewandert.

Kocaaga näht sieben Tage die Woche

Kocaaga sagte, dass sie ihre Nähmaschine im Krankenhaus so eingerichtet habe, dass sie sieben Tage die Woche dort weiterarbeiten könne, damit sie mit Hilfe einer Kollegin in einem Monat 800 Schutzkleidungen nähen könne.

Die Ehrung kam für sie überraschend. Eines Tages rief sie der Krankenhausdirektor an, um ihr mitzuteilen, dass sie den Verdienstorden erhalten werde. Damit ist sie die erste Person in ihrem Department, die die Ehrung erhält.

Glückwünsche kamen auch vom türkischen Konsulat in Lyon und dem türkischen Vize-Außenminister Yavuz Silem Kiran.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.