DHA

Türkische Schiffsbesatzung reist mit US-Kreuzfahrtschiff in die Türkei

18.5.2020 6:59 Uhr

Ein US-Kreuzfahrtschiff, das von den USA aus gestartet ist, soll später in diesem Monat in der Türkei anlanden, um seine 36 türkischen Mitarbeiter nach Hause zu bringen, die inmitten der Pandemie durch das Coronavirus und Covid-19 auf dem Schiff festsitzen.

Kreuzfahrtschiffe auf der ganzen Welt stellten nach dem Ausbruch der Pandemie ihren Betrieb ein und das Personal an Bord konnte aufgrund von Reisebeschränkungen nicht in ihre Heimatländer zurückkehren. Da es kostspielig ist, Personal an Bord zu halten, beschlossen die Unternehmen, ihre eigenen Schiffe einzusetzen, um das Personal nach Hause zu bringen. Eines dieser Schiffe ist das Luxuskreuzfahrtschiff "Carnival Magic", das von der US-amerikanischen Kreuzfahrtgesellschaft Carnival betrieben wird. Das Schiff verließ die USA am 4. Mai mit 1600 Mitarbeitern an Bord für eine lange Reise.

"Carnival Magic" könnte erstes Kreuzfahrtschiff im neuen Galataport sein

"Wir sind sieben Monate auf See. Im März hielten Kreuzfahrtschiffe an. Als die Flüge abgesagt wurden, konnten wir nicht nach Hause fliegen und blieben auf diesen Schiffen", sagte ein türkischer Mitarbeiter, der aufgrund der Unternehmensregeln anonym bleiben wollte. "Das Unternehmen muss uns ein Gehalt von 1200 US-Dollar monatlich zahlen, auch wenn wir nicht arbeiten. Angesichts der Tatsache, dass das Unternehmen mehr als 100 Liner und mindestens 1500 Mitarbeiter hat, ist es preiswerter, uns auf dem Weg zurückzubringen, denke ich. Wir sind glücklich, wir wollen nach Hause", fügte derselbe Mitarbeiter hinzu.

Ein anderes türkisches Crew-Mitglied sagte, man habe ihnen berichtet, sie würden in Istanbul anlanden, aber es ist noch nicht sicher. "Izmir ist ein alternatives Reiseziel", sagte der Arbeitnehmer. "Unsere Reise begann am 4. Mai. Wir haben uns strikt an die Maßnahmen gegen das Virus gehalten. Erstens waren wir in der Kategorie Level 4 und durften unsere Zimmer nicht verlassen. Es gab keine Anzeichen des Virus, also sprangen wir zu Level 3. Wir konnten in den Restaurants essen, die Zimmer für eine begrenzte Zeit verlassen und eine Stunde am Deck verbringen. Als wir Gibraltar erreichten, befanden wir uns auf Stufe 2. Wir können mit sozialer Distanz auf den Decks sein “, sagte das türkische Crew-Mitglied. Wenn das Kreuzfahrtschiff nach Istanbul kommt, nähert es sich Galataport. Der Hafen, der schon lange im Bau war, sollte am 5. April seine erste Kreuzfahrt-Gesellschaft begrüßen. Aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus wurde das jedoch abgesagt. Wenn die "Carnival Magic" wirklich im Galataport anlegt, wird der Hafen sein erstes Kreuzfahrtschiff begrüßen.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.