Hürriyet

Türkische Polizei verhaftet bei Razzia fünf IS-Aktivisten

22.9.2020 17:20 Uhr

Fünf mutmaßliche Mitglieder der islamischen Terrormiliz IS sind am Dienstag in der Provinz Adana in der Südtürkei festgenommen worden. Das teilte die örtliche Polizeibehörde mit.

Spezialeinheiten hatten an fünf verschiedenen Orten in der Region Razzien gegen sechs IS-Aktivisten durchgeführt, die Terroranschläge geplant haben sollen. Dabei sind laut Geheimquelle fünf Verdächtige verhaftet worden. Weitere Angaben machte die Polizei aus Ermittlungsgründen nicht.

Bereits 315 Menschen getötet worden

Seit 2013 hat die Terrormiliz IS in der Türkei schon mehrere Attentate verübt. Dabei sind bislang 315 Menschen getötet worden. Die türkische Regierung führt immer wieder Razzien im ganzen Land durch, um weitere Anschläge zu verhindern.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.