imago images/ZUMA Press

Türkische Joghurt-Produktion gesunken

11.12.2020 21:45 Uhr

Von Januar bis Oktober ist die Produktion von Joghurt durch integrierte Molkereien um 2,2 Prozent auf 96.000 Tonnen gefallen, teilte das türkische Amt für Statistik (TurkStat) mit.

Die gesammelte Menge Kuhmilch stieg im Oktober jährlich um 4,6 Prozent auf 788.198 Tonnen. Von Januar bis Oktober stieg sie gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,0 Prozent.

Ayran-Produktion gestiegen

Die Produktion von Trinkmilch ist im Oktober durch integrierte Molkereien um 4 Prozent gestiegen und betrug im Vergleich zum Vorjahresmonat 133.000 Tonnen. In der Zeit von Januar bis Oktober stieg die Trinkmilchproduktion um 11,3 Prozent und betrug im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 1.333.904 Tonnen.

Um 60,1 Prozent nahm die Produktion von Mischmilchkäse (Käseproduktion aus Schafs-, Ziegen-, Büffel- und Mischmilch) zu, die Sahneproduktion stieg um 28 Prozent, die Produktion von Magermilch um 9,3 Prozent und die Kuhmilchkäseproduktion um 8,7 Prozent. Die Produktion von Butter stieg um 2,4 Prozent, die Herstellung von Vollmilchproduktion um 7,7 Prozent und die Produktion von joghurthaltigen Getränken wie Ayran stieg um 14,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.