Hürriyet

Türkische Geschirrwaren machen Boden wett

25.11.2020 18:33 Uhr

Der türkische Küchengeschirrsektor ist in der Pandemie zu einem bedeutenden Rivalen für chinesische Hersteller geworden, sagte der Leiter des türkischen Haushaltswarenverbandes (Zucder), Mesut Öksüz.

Während den ersten 10 Monaten des Jahres erreichten die Exporte im Geschirrsektor eine Höhe von über 3 Milliarden Euro, so Mesut Öksüz.

Virtuelle Messe Zuchez war voller Erfolg

Bei der virtuellen Ausstellung von Zucder haben türkische Unternehmen sich einer Vielzahl von Ländern aus Lateinamerika und Afrika präsentiert. Aber auch Interessenten aus Großbritannien, Indien, Japan und Kanada waren bei der ZUCHEZ-Messe, die vom 16. Bis 20. November lief, zugegen.

Die Hersteller wollen in den nächsten fünf Jahren ihre Preise pro Kilogramm für ihre Exporte von derzeit 2,82 Euro auf 4,2 Euro steigern.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.