epa/Tolga Bozoglu

Türkische Börse erreicht Allzeithoch

12.11.2020 15:32 Uhr, von an

Der türkische Referenzindex erreichte am Mittwoch ein Allzeithoch und stieg um 2,91 Prozent, um bei 1.279,22 Punkten zu schließen.

Nach dem Start in den Tag bei 1.249,87 Punkten erzielte der BIST 100-Index von Borsa Istanbul 36,21 Punkte gegenüber dem Handelsschluss am Dienstag von 1,243,00 Punkten.

Tagsüber bewegte sich der Index zwischen 1.248,43 und 1.258,21 Punkten.

Goldpreis leicht gestiegen

Der Gesamtmarktwert der BIT 100 betrug zum Marktschluss rund 928 Milliarden türkische Lira (94,81 Milliarden Euro) bei einem täglichen Handelsvolumen von 52,5 Milliarden türkische Lira (5,59 Milliarden Euro).

Der Preis für eine Unze Gold betrug zum Marktschluss 1572,06 Euro gegenüber 1570,60 zum vorherigen Schluss so die Daten von Precious Metals and Diamond Markets von Borsa Istanbul.

Zementhersteller Bursa Cimento mit höchstem Anstieg

Das höchste Handelsvolumen verzeichnete der private Kreditgeber Garantie BBVA, die staatliche Halkbank und die Fluggesellschaft Turkish Airlines.

Der Zementhersteller Bursa Cimento schnitt mit einem Anstieg seiner Anteile um 9,99 Prozent am besten ab, während die Aktien des Automobilherstellers Ford Otosan um 4,35 Prozent am stärksten fielen.

Der Preis für Brent-Rohöl lag am Mittwoch bei 44,70 US-Dollar.

Währenddessen fiel der Wechselkurs zwischen US-Dollar und türkischer Lira am Mittwoch rapide, als Präsident Recep Tayyip Erdogan versprach, eine neue Ära einzuleiten, um das Investitionsklima im Land zu verbessern.

Wechselkurs Donnerstag Freitag
US-Dollar7,43407,7142
EUro8,80809,1064
GBP9,93109,8800

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.