Hürriyet

Türkisch-russisches Zentrum wird in Agdam eingerichtet

14.12.2020 18:32 Uhr

In der aserbaidschanischen Provinz Agdam wird ein türkisch-russisches Zentrum zur Überwachung des aktuellen Waffenstillstandsabkommens zwischen Aserbaidschan und Armenien eingerichtet, berichtet Hürriyet Daily News.

Der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev verkündete den Standort bei einem Treffen mit den französischen und amerikanischen Teilnehmern der Minsk-Gruppe. Die Türkei und Russland haben gemeinsame Arbeitsprinzipien vereinbart, nachdem Armenien seine Niederlage in dem Konflikt akzeptiert hatte.

Das gemeinsame Zentrum wird den Waffenstillstand mithilfe von Drohnen und anderem Equipment überwachen. Zu diesem Zweck will die Türkei zwischen 30 und 50 Militärbeobachter nach Aserbaidschan entsenden.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.