Türkisch-aserbaidschanische Militärübung geplant

28.7.2020 11:33 Uhr, von Andreas Neubrand

Die Streitkräfte der Türkei und Aserbaidschan wollen in Aserbaidschan gemeinsame Militärübungen durchführen, teilte das Verteidigungsministerium am Montag mit.

Teilnehmen sollen sowohl die Armee als auch die Luftwaffe. Laut Plan soll die Übung vom 1. bis 5. August in Baku und Nachitschewan durchgeführt werden.

Gemeinsame Übung nach Grenzvorfall

Die gemeinsame Übung werde Militärpersonal, gepanzerte Fahrzeuge, Artillerie und Mörser sowie Flugzeuge umfassen.

Die Ankündigung erfolgt wenige Tage nach einem armenischen Angriff auf aserbaidschanische Truppen in der nordwestlichen Grenzregion Tovuz. Aserbaidschan und die Türkei machen Armenien für den Angriff verantwortlich.

Oberkarabach, ein international anerkanntes Gebiet Aserbaidschans, ist seit 1991 unter illegaler armenischer Besatzung.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.