dha

Türkei: Zweite Ausgangssperre während YKS-Prüfungen

28.6.2020 10:57 Uhr

Auch am Sonntag müssen sich die meisten Türken in ihren eigenen vier Wänden aufhalten – zumindest während 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr, solange die Uni-Zulassungsprüfungen (YKS) stattfinden.

Zukünftige Studenten und ihre Eltern, die sie zu den Tests begleiten, dürfen dabei selbstverständlich raus und auch die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Auch Supermärkte, Bäckereien und Co. bleiben geöffnet. So können sich die Menschen auch während der Ausgangssperre mit dem Nötigsten im nächsten fußläufig erreichbaren Laden versorgen.

Am gestrigen Samstag galt von 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr Ortszeit ebenso eine Ausgangssperre, als der erste Teil der Uni-Prüfungen stattfand. Am letzten Samstag, den 20. Juni, galt die Sperre, während die Achtklässler ihre Zulassungsprüfungen für die Oberstufe ablegen mussten. Im Zuge der Coronavirus-Pandemie hat die Türkei seit dem 11. April an den Wochenenden teils regionale und teils nationale Ausgangssperren verhängt, um eine Ausbreitung des Virus zu vermeiden. Im Zuge des Normalisierungsprozesses wurden diese seit Anfang Juni gelockert beziehungsweise abgeschafft.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.