dha

Türkei: Zahlen mit Neuinfektionen und Todesfälle sinken

3.5.2020 18:35 Uhr

Hat die Türkei das Schlimmste überstanden? Am Sonntag sank die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus auf 1670 – rund 300 weniger als noch am Samstag. 61 Menschen starben in den letzten 24 Stunden an Covid-19.Damit betrug die Sterblichkeitsrate in den letzten 24 Stunden 3,65 Prozent.

Grafik: covid19.saglik.gov.tr

Langsam könnte man den Eindruck gewinnen, der Peak beim Coronavirus in der Türkei wäre erreicht: Die Zahlen an neuen Fällen gehen runter, immer mehr Menschen – mittlerweile 63.151 – haben die Krankheit überstanden und auch die Zahl an Intensiv- und Patienten an Beatmungsgeräten sinkt kontinuierlich weiter.

Erstmals sind von allen Fällen in der Türkei mehr geheilt, als noch erkrankt, wie der Gesundheitsminister Fahrettin Koca auf dem Kurznachrichtendienst Twitter am Sonntagabend schrieb. "Je mehr man sich an die Maßnahmen hält, desto besser wird das Ergebnis", so Koca in seinem abendlichen Update zur Corona-Pandemie.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.