imago images / INA Photo Agency

Türkei: Zahl der schweren Corona-Fälle steigt

12.8.2020 15:27 Uhr

Die Hospitalisierungsrate für Corona-Patienten sei laut den Angaben des Gesundheitsministers gesunken, die Versorgung für Patienten mit schweren Infektionen hingegen gestiegen.

"In den letzten drei Tagen ist der Krankenhausaufenthalt um 32 Prozent zurückgegangen", schrieb Fahrettin Koca am 11. August auf Twitter. Er fügte allerdings in seinem Beitrag noch hinzu, dass die Zahl der schwerkranken Corona-Patienten weiter zunimmt.

Die meisten neuen Fälle wurden nach Angaben des Ministers in Istanbul, der Hauptstadt Ankara, der zentralanatolischen Provinz Konya und den südöstlichen Provinzen Diyarbakir und Sanliurfa registriert.

Anfang dieser Woche schlugen Beamte vor, dass die Regierung im September strengere Maßnahmen in Betracht ziehen könnte, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, da die täglichen Neuinfektionen über 1.000 angestiegen sind.

Die Behörden schlugen vor, dass Corona-Beschränkungen wie die im April eingeführten Lockdowns ab Mitte September wieder eingeführt werden könnten.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.