imago images / ZUMA Wire

Türkei: Wochenend-Ausgangssperre in 15 Provinzen

29.5.2020 9:26 Uhr

Am Donnerstagabend verkündete der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nach der virtuellen Kabinettssitzung zahlreiche Lockerungen der gefassten Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus. Die "neue Normalität" umfasst unter anderem die Aufhebung der Reisebeschränkungen und die Öffnung von Restaurants, Cafés und Stränden. Trotzdem wird auch an diesem Wochenende wieder eine Ausgangssperre gelten – zumindest für 15 Provinzen.

Wie aus einer Mitteilung des Innenministeriums hervorgeht, wird die geplante Ausgangssperre von Freitag den 29. Mai, 00.00 Uhr bis Sonntag den 31. Mai um Mitternacht gelten.

Hier gilt die Ausgangssperre

Während die viertägige Ausgangssperre über die Bayram-Feiertage in der letzten Woche alle Provinzen umfasste, gilt sie an diesem Wochenende wieder nur für 15 Provinzen:

  • Ankara
  • Balikesir
  • Bursa
  • Eskisehir
  • Gazantep
  • Istanbul
  • Izmir
  • Kayseri
  • Kocaeli
  • Konya
  • Manisa
  • Sakarya
  • Samsun
  • Van
  • Zonguldak

Von der Ausgangssperre ausgenommen sind ...

Wie es sich in den letzten Wochen bewährt hat, werden auch an diesem Wochenende Bäckereigeschäfte geöffnet haben. Sie dürfen allerdings ihre Waren nur per Lieferdienst verteilen. Auch Apotheken, Tierärzte, Kliniken und Co. haben selbstverständlich geöffnet.

Am Sonntag dürfen Bürgerinnen und Bürger über 65 Jahren ihre Wohnungen und Häuser von 14 Uhr bis 20 Uhr verlassen, um sich in der Nähe ihres Wohnorts die Beine zu vertreten und frische Luftzu schnappen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.