Hürriyet

Türkei: Wissenschaftler entwickeln Materialien für verbesserten Corona-Test

10.11.2020 22:34 Uhr

Wissenschaftler in der Türkei haben Materialien entwickelt, die Coronavirus-Tests verbessern sollen. "Die Genauigkeit, vor allem beim gängigen PCR-Test, wird deutlich erhöht", sagte der türkische Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank.

Der Minister erklärte zudem, dass die neuentwickelten Materialien staub- und hitzebeständiger seien und kein Kühlprozess nötig sei.

Projekt in drei Monaten beendet

Mit den bisher verwendeten ausländischen Materialen für die Corona-Tests seien viele Labore in der Türkei nicht zufrieden gewesen, so Varank. Daher sei das Projekt von der Regierung ins Leben gerufen worden. In nur "drei Monaten erfolgreicher Arbeit" wären die neuen Materialien entwickelt worden, betonte der Minister.

(js)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.