dha

Türkei wird PCR-Tests an Touristen durchführen

13.5.2020 20:50 Uhr

Um nach den Sommerferien und der Tourismus-Saison keine böse Überraschung in Sachen Coronavirus zu erleben, wird die Türkei PCR-Tests an Touristen durchführen.

Die Türkei wird PCR-Tests an ausländischen Touristen durchführen. Das teilte Gesundheitsminister Fahrettin Koca am 13. Mai mit. Der Tourismus – zumindest inländisch – soll in der Türkei ab Ende Mai wieder aufgenommen nehmen. Dies aber nur im Rahmen von Maßnahmen, die mit der Prävention gegen das neuartige Coronavirus korrelieren.

Das soziale Leben neu strukturieren lernen

"Nach Bayram werden wir planen, diese Zeit gesünder zu gestalten, indem wir die Ankünfte von außerhalb der Türkei umfassend testen, sofern sie kontrolliert werden", sagte er auf einer Pressekonferenz. Der Minister ergänzte, sie würden PCR-Tests gegenüber Schnelltests für die Touristen bevorzugen. In den vergangenen acht Wochen war die Strategie der Türkei zur Bekämpfung von Covid-19 erfolgreich, aber die Menschen sollten sich in der Frage der sozialen Isolation nicht verschließen, warnte der Minister.

Masken und Distanz nicht ausreichend

"Wir werden diesen Ausbruch besiegen", sagte er und fügte hinzu, dass die Menschen in dieser Zeit Menschenmassen meiden und diesen Lebensstil für eine Weile beibehalten sollten. Das Tragen von Masken und soziale Distanzierung sind wesentliche Maßnahmen, aber nicht ausreichend. Daher müssten die Menschen riskante Umgebungen vermeiden, bemerkte er.

"Die erfolgreiche Umsetzung von 'kontrolliertem sozialen Leben' wird möglich sein, indem der soziale Raum entsprechend den Ausbruchsbedingungen neu organisiert wird", sagte er und warnte, dass die letzten acht Wochen nicht ausreichen, um den endgültigen Erfolg im Kampf gegen das neuartige Coronavirus zu erringen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.