Hürriyet

Türkei: Wintervorbereitungen am Flughafen Istanbul abgeschlossen

26.12.2020 17:35 Uhr

Die Wintervorbereitungen am Flughafen Istanbul in der Türkei sind abgeschlossen. Es wurden alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass der Flugverkehr auch bei widrigen Wetterbedingungen, insbesondere bei Schneefall, nicht unterbrochen wird und die Passagiere sicher reisen können. 300 Mitarbeitern und 130 Schneepflüge plus Ausrüstung stehen per sofort bereit, um bei einem Wintereinbruch unverzüglich reagieren zu können.

Am Flughafen Istanbul wurden alle notwendigen Vorbereitungen getroffen, um sicherzustellen, dass der Flugverkehr bei widrigen Wetterbedingungen nicht unterbrochen wird und die Passagiere bequem und sicher reisen können. Das Kernpersonal des vom Istanbuler Flughafenbetreiber IGA gebildeten "Schneeteams" besteht aus 190 Mitarbeitern. Da das Support-Team nur während des Schnees aus anderen Einheiten rekrutiert wird, erreicht die Gesamtzahl der Mitarbeiter 300. Darüber hinaus stehen am Flughafen insgesamt 130 Fahrzeuge und Ausrüstungen zur Schneebekämpfung zur Verfügung.

Es wurden ununterbrochen Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass Flugzeuge sicher am Flughafen starten und landen können - insbesondere bei Schneewetter. In diesem Zusammenhang haben die Teams ihre Auffrischungsschulung abgeschlossen. Im November fanden 26 Mal "Schneeübungen" statt. Zudem wurden am Flughafen Istanbul auch Enteisungsprozesse (Alkohol-Glukose-Bad) gestartet, um Flugzeuge vor Vereisung zu schützen. Man ist in der Lage, bis zu 50 Maschinen zeitgleich zu enteisen.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.