dha

Türkei: Wieder leichter Rückgang bei Corona-Neuinfektionen

16.6.2020 20:05 Uhr

Nach drei aufeinanderfolgenden Tagen mit gestiegenen Coronavirus-Neuinfektionen in der Türkei gibt es heute ein leichtes Aufatmen: Am Dienstag wurden 1467 Personen bei 46.800 durchgeführten Tests positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestet - das sind 125 weniger als gestern. 17 Menschen starben in den letzten 24 Stunden an Covid-19 – damit sind bisher 4842 Personen der Lungenkrankheit erlegen.

Grafik: covid19.saglik.gov.tr

Die Zahl der Geheilten stieg von 947 genesenen Patienten am Montag auf 1015. Damit haben bis zum heutigen Tag 153.379 von 181.298 Infizierten die Krankheit überstanden. Die Zahl der Intensivpatienten stieg leicht um zehn Fälle auf 710, 303 Menschen müssen intubiert werden.

Gesundheitsminister Fahrettin Koca schrieb in seinem täglichen Posting auf dem Kurznachrichtendienst Twitter, dass einige Regionen sowie das Gruppenverhalten für den erneuten Anstieg über 1000 Fälle am Tag gesorgt hätten. "Mit Maßnahmen sind wir stark", schloss er sein Posting am Dienstagabend ab.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.