Hürriyet

Türkei weiterhin bereit für Dialog mit Griechenland

6.1.2021 12:03 Uhr

Die Türkei bekräftigte am 5. Januar erneut ihre Bereitschaft für einen Dialog mit Griechenland, um die Streitigkeiten über das östliche Mittelmeer beizulegen. "Wir glauben, dass Probleme nur im Rahmen von Verhandlungen gelöst werden können und sollten", sagte der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar bei einem Treffen mit dem deutschen Botschafter in der Türkei, Jürgen Schulz, wie die Nachrichtenagentur Demirören (DHA) berichtet.

Akar lobt Deutschlands Rolle

Akar betonte, dass die Türkei in der Frage um das östliche Mittelmeer im Einklang mit dem Völkerrecht agiere. "Wir erwarten den Beginn von Verhandlungen nach dem Treffen unseres Präsidenten mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg", sagte Akar.

Akar dankte Deutschland für seine Rolle bei der Sicherung des Friedens und einer Lösung im östlichen Mittelmeerraum und erklärte: "Wir erwarten, dass Dritte die Probleme zwischen der Türkei und Griechenland objektiv bewerten." Schulz erklärte seinerseits, dass man erwarte, dass die Spannungen so schnell wie möglich gelöst werden und man bald in einen Dialog trete.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.