DHA

Türkei: Wasserpegel in Istanbuler Talsperren sind gestiegen

18.2.2021 18:58 Uhr

Nach dem letzten Schneefall sind die Wasserpegel der Talsperren in Istanbul, die die Metropole mit Trink- und Brauchwasser versorgen, gestiegen. Den Angaben der Istanbuler Wasser- und Abwasserverwaltung (ISKI) zufolge sank der Wasserstand in den Talsperren am 8. Januar zuvor auf drastische 19,16 Prozent. Mit dem neusten Niederschlag haben diese allerdings wieder um 29,12 Prozent zugenommen, sodass die Pegel am Donnerstag 48,28 Prozent erreichten.

Die Wassermenge beträgt hierbei 50,53 Prozent in Istrancalar, 46,53 Prozent in Terkos, 24,19 Prozent in Sazlidere, 54,37 Prozent in Alibey, 50,72 Prozent in Büyükcekmece, 55,76 Prozent in Ömerli, 54,40 Prozent in Darlik, 54,17 Prozent in Elmali, 63,69 Prozent in Kazandere und 32,80 Prozent in Pabucdere.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.