DHA

Türkei: Waldbrand in Samsun

11.8.2020 23:09 Uhr

Das Feuer, das im Gebiet Coban Yatagi in Samsun ausbrach, wurde durch den Einsatz von Forstarbeitern und Feuerwehrleuten unter Kontrolle gebracht.

In Coban Yatagi brach am Montagabend aus einem noch unbekannten Grund ein Feuer aus. Das Feuer wuchs mit der Wirkung des Windes und wurde so immer größer und stärker. Die Leute, die die Flammen und den Rauch sahen, meldeten die Situation sofort der Feuerwehr.

Flammen greifen das Waldgebiet an (Bild: DHA)

Feuerlöscherteams begannen unverzüglich mit den Löscharbeiten, um mit Baumaschinen und Wassersprengern das Feuer unter Kontrolle zu bekommen. Die Arbeiten dauerten die ganze Nacht an, bis der Waldbrand am Morgen unter Kontrolle gebracht wurde.

Unheimliche Flammenwand (Bild: DHA)

Die Ursache des Feuers soll nun ermittelt werden. Die Teams arbeiten weiter an der Kühlung des Gebiets. Ob jemand verletzt wurde oder was für Schäden das Feuer im Wald verursacht hat, ist derzeit noch unklar.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.