dha

Türkei: Waldbrand in Antalya-Aksu

22.7.2020 14:49 Uhr

Am Mittwochvormittag brach in Aksu, einem ländlichen Bezirk von Antalya nordöstlich des bekannten Konyaalti Strand, ein Waldbrand aus. Das Feuer wurde durch den Wind angefacht und breitete sich schnell aus. Feuerwehreinsatzkräfte konnten durch ihren schnellen Einsatz an Land und aus der Luft das Feuer in rund anderthalb Stunden unter Kontrolle bringen.

1701410

Anwohner aus der Yurtpinar Mahallesi bemerkten das Feuer und meldeten es sofort der Feuerwehr. Doch die Flammen hätten sich innerhalb weniger Minuten bereits weit ausgebreitet. Insgesamt waren 40 Feuerwehrmänner, vier Feuerwehrfahrzeuge und ein Löschflugzeug im Einsatz.

Löschflugzeug im Einsatz (Bild: dha)

Ein Anwohner, Süleyman Kurtan, merkte an, dass in dem Gebiet öfter Feuer ausbrechen würden, aber man den Grund dafür kenne. "Wir sind nur froh, dass niemand verletzt wurde. An einem Schuppen eines Dorfbewohners gab es einen kleinen Schaden, aber ansonsten ist nichts passiert."

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.