HDN

Türkei verlängert Entlassungsverbot

5.9.2020 19:25 Uhr, von Andreas Neubrand

Die Türkei hat das von ihr eingeführte Entlassungsverbot um zwei Monate verlängert, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zu bekämpfen.

Die Entscheidung des Präsidenten, das Verbot bis Mitte November aufrechtzuhalten, wurde am 4. September bekannt gemacht.

Die Maßnahme wurde erstmals im April für drei Monate verhängt, aber Präsident Tayyip Erdogan hat die Befugnis, sie bis Juli 2021 zu verlängern.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.