Hürriyet

Türkei verkürzt Quarantäne für Corona-Kontaktpersonen auf 10 Tage

8.12.2020 16:08 Uhr

Die Türkei hat am 7. Dezember beschlossen, die Quarantäneregelung für Kontaktpersonen mit einem Coronavirus-Fall von 14 auf 10 Tage zu verkürzen.

In einer neuen Erklärung kündigte das türkische Gesundheitsministerium die Aktualisierung seiner Covid-19-Richtlinien gemäß Untersuchungen der US-amerikanischen und europäischen Forschungszentren an.

"Personen, die engen Kontakt zu einem Coronavirus-Fall hatten, aber keine Symptome aufweisen, bleiben ab sofort 10 Tage in Quarantäne und müssen zum Schluss keinen PCR-Test durchführen. Diese Personen sind jedoch weiterhin dazu verpflichtet, die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen wie das Tragen von Masken einzuhalten", so die Erklärung.

Zudem wurde in der Erklärung erwähnt, dass eine Probe für PCR-Tests frühestens am fünften Quarantäne-Tag zu Hause entnommen werden könne, sofern die Kapazität verfügbar sei. Wenn der Test negativ ausfallen und keine Symptome beim Tester auftreten würde, könne die Person die Quarantäne bereits am Ende des siebten Tages beenden und am nächsten Tag bei der Arbeit erscheinen.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.