dha

Türkei-Urlaub: Strand in Konyaalti wird für Besucher Corona-sicher gemacht

25.5.2020 19:10 Uhr

Das neuartige Coronavirus hat dazu geführt, dass in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens Einschränkungen unternommen werden mussten. Auch das Baden im Meer wird nicht mehr so sein wie früher.

In Konyaalti, einem der beliebtesten Orte der Touristenprovinz Antalya wurden aufgrund der aktuellen Krise nun Corona-Sicherheitsmaßnahmen vorgenommen, die den Besuch am Strand für Badelustige und Sonnenhungrige sicherer und angenehmer machen soll.

Unter anderem wurden viele Warnschilder bezüglich des Coronavirus aufgehangen. Für Sonnenliegen und Sonnenschirme wurden 9-Quadratmeter-Bereiche am Strand geschaffen, die den sozialen Distanzregeln entsprechen.

Kleine Quadrate fürs Sonnen und Entspannen (Bild: dha)

Des Weiteren soll es am Strand von Konyaalti öfter Distanzkontrollen geben. Kommunale Arbeiter bitten um das Einhalten der Maßnahmen, damit die Corona-Krise in der Türkei während des heißen Sommers ohne Probleme überstanden werden kann.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.