dha

Türkei-Urlaub: Hier können Touristen Corona-Tests machen lassen

27.6.2020 12:16 Uhr

Wer momentan von der Türkei zurück nach Deutschland fliegt, muss sich in eine zweiwöchige Quarantäne begeben. Außer man kann einen negativen Corona-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Doch wo kann man die Tests in der Türkei machen lassen?

Kultur- und Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy hatte bereits am Mittwoch angekündigt, dass die Türkei Testzentren eingerichtet habe, in denen man sich unkompliziert auf das Coronavirus testen lassen könne. Dabei gilt: Wer Krankheitssymptome aufweist, muss für den Test nichts bezahlen. Für alle anderen kostet er 110 Lira (ca. 14,30 Euro). Hier finden Sie eine Liste aller Testzentren.

Bewegung ab dem 1. Juli

Am 1. Juli will die EU die Reisewarnungen für einige Drittstaaten aufheben. Ob die Türkei darunter sein wird, ist im Moment noch mehr als fraglich. Wer aber trotzdem in den Türkei-Urlaub oder zu Familienbesuchen in die Heimat möchte, hat ab dem 1. Juli die Möglichkeit, sich in einem der 130 Testzentren in der Türkei testen zu lassen - unter anderem an den Flughäfen in Istanbul, Antalya, Izmir und Dalaman und den Grenzübergängen. Weitere Flughäfen sollen ab dem 15. Juli folgen.

Voraussetzungen für die Anerkennung der Covid-19-Tests

Wer sich testen lassen möchte, muss zunächst in Vorkasse gehen und den Test bezahlen. Dies geschieht nicht in den Testzentren, sondern per Überweisung. Die Testergebnisse erhält man innerhalb von zwei Stunden. Dabei haben türkische Staatsbürger und Inhaber einer sogenannten "Blauen Karte" die Möglichkeit, sich über ihre e-Devlet-Nummer über die e-Nabiz-App des Gesundheitsministeriums über die Ergebnisse informieren zu lassen.

e-Nabiz-App für türkische Staatsbürger und Blaue-Karten-Inhaber

Der AKP-Abgeordnete und Vorsitzende der Unterkommission der dem Kultur- und Tourismus unterstellten Präsidentschaft für Türken im Ausland und verwandte Gemeinschaften (YTB), Zafer Sirakaya, empfiehlt, um lange Schlangen an den Testzentren an den Flughäfen zu vermeiden, sich in einem der anderen Testzentren testen zu lassen, bevor man sich auf den Weg zum Flughafen macht. Zudem empfiehlt Sarikaya, dass sich türkische Staatsbürger sowie Inhaber der Blauen Karte bereits vor dem Urlaub über die Botschaft oder gleich nach der Reise in der nächsten PTT-Filiale, ihren e-Devlet-Code holen sollen, mit dem sie sich die App des Gesundheitsministeriums herunterladen können.

Werden bei der Einreise in die Türkei Corona-Tests gemacht?

Wie der Tourismusminister Ersoy erklärte, würden bei der Einreise in die Türkei die Körpertemperatur der Reisenden gemessen. Nur wer dabei über einer Temperatur von 37,8 Grad läge, würde im Testzentrum kostenlos getestet werden. Symptomfreie Reisende mit normaler Körpertemperatur werden nicht getestet.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.