Hürriyet

Türkei und Saudi-Arabien wollen Beziehungen verbessern

28.11.2020 20:38 Uhr

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu sagte am 27. November, er habe ein Treffen mit seinem saudischen Amtskollegen abgehalten, um bilaterale Beziehungen und regionale Fragen zu erörtern.

Cavusoglu sagte in einem Tweet, dass das "aufrichtige" Treffen mit Faisal bin Farhan Al Saud anlässlich der 47. Sitzung des Außenministerrats der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) stattgefunden habe.

Erdogan telefonierte mit saudischem König

"Eine starke türkisch-saudische Partnerschaft kommt nicht nur unseren Ländern, sondern der gesamten Region zugute", sagte Cavusoglu. Er fügte hinzu, dass Ankara den bilateralen Beziehungen zu Riad große Bedeutung beimesse.

Letzte Woche sprachen Präsident Erdogan und der saudische König Salman bin Abdelaziz über bilaterale Beziehungen und einigten sich darauf, die Beziehungen zu verbessern.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.