Türkei: Ulubey Canyon in Usak wieder geöffnet

17.7.2020 21:16 Uhr, von Andreas Neubrand

Der Ulubey Canyon in der Provinz Usak gilt als einer der längsten Canyons der Welt und heißt ab sofort Besucher wieder willkommen. Diese durften aufgrund der Corona-Beschränkungen die Sehenswürdigkeit nicht besuchen.

Eine 150 Meter hohe Glasterrasse in der Nähe des 77 Kilometer langen Canyon hat Platz für Tausende Touristen, die die herrliche Aussicht genießen möchten.


Besucher aus aller Welt

Seit der Eröffnung im Jahr 2015 haben rund 600.000 Menschen aus aller Welt den Canyon besucht. Bei der Wiedereröffnung werden aber alle Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die Besucher zu schützen, so Onur Özaydin, Gouverneur des Distrikts Ulubey.

"Trotz dieser Sicherheitsbeschränkungen rechnen wir mit vielen Besuchern." Allein für Juli und August wird mit 30.000 bis 40.000 Gästen gerechnet. Dabei plane man Stück für Stück die Region in einen touristischen Hotspot zu verwandeln.

Mit seiner natürlichen Schönheit und der faszinierenden Landschaft ist er auch ein beliebtes Motiv für Fotografen.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.