imago images / Beautiful Sports

Türkei: Turkish Cargo nimmt vier Roboter in Betrieb

25.9.2020 14:49 Uhr

Turkish Cargo, Frachtlinie der teilstaatlichen Fluggesellschaft Turkish Airlines (THY), stellte vier neue Roboter vor, die die Arbeitsqualität verbessern sollen. Zudem sollen sie den Mitarbeitern ermöglichen, sich auf Prozesse mit hohem Mehrwert zu konzentrieren. Softwareroboter "Alpha, Bravo, Charlie und Delta" erhöhen die Produktivität und Arbeitsgeschwindigkeit der Mitarbeiter und sparen Zeit.

Turkish Cargo führt Roboter mit künstlicher Intelligenz ein. Turkish Cargo, das seine Geschäftsprozesse zunehmend digitalisiert, profitiert laut Aussage der Turkish Airlines Press Consultancy von innovativen Technologien. Das Unternehmen setzt seine Reise in die Zukunft gestärkt mit Softwarerobotern fort, die Kunden auf der ganzen Welt Innovationen bieten sollen.

Turkish Cargo investiert weiterhin in neue Technologien und verbessert damit die Produktivität und Arbeitsgeschwindigkeit der Mitarbeiter sowie das Zeitmanagement, indem Robotic Automation Prozesse (RPA) in Geschäftsprozesse integriert werden. In der ersten Phase der in die Prozesse eingebundenen Roboter wird "Bravo" für Lohnprozesse, "Charlie" für Posttransaktionen und "Delta" für Frachtreservierungen verantwortlich sein. "Alpha" wird der Chef sein, der andere Roboter verwaltet und konfiguriert.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.