imago images / Future Image

Türkei: Turkish Airlines verlangt negativen PCR-Test vor Abflug

7.8.2020 16:20 Uhr

Nachdem es im Rahmen der teilweisen Aufhebung der Reisewarnung für vier Provinzen der Türkei (Antalya, Aydin, Izmir, Mugla) die neue Regelung gibt, dass Rückreisende aus der Türkei vor dem Abflug bzw. der Ausreise aus dem Land, einen negativen Coronavirus-Test vorweisen müssen, sichert sich auch die teilstaatliche Fluggesellschaft Turkish Airlines diesbezüglich ab. Ab dem 8. August, 23.59 Uhr, müssen Passagiere, die an Bord eines THY-Fliegers Richtung Deutschland reisen möchten, ebenfalls den negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorzeigen. Dies verkündete Turkish Airlines am Donnerstagabend über ihren offiziellen Twitteraccount.

Anderenfalls könne und werde die Fluggesellschaft die Mitnahme von test-losen Passagieren verweigern. Von dieser Regelung ausgenommen sind Kinder unter zwei Jahren.

Reisende können sich sowohl in zertifizierten Laboren vieler Krankenhäuser als auch an Flughäfen mit Testzentren testen lassen. Eine Liste aller Krankenhäuser und Labore, in denen man sich testen lassen kann, findet sich hier.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.