imago images / Xinhua

Türkei: Türkische Exporte 2020 haben Zielvorgabe überschritten

27.12.2020 21:22 Uhr

Die jährliche Exportquote der Türkei habe das für 2020 fixierte Ziel am 25. Dezember überschritten, meldet Handelsministerin Ruhsar Pekcan. Die Zielvorgabe habe bei 165,9 Milliarden US-Dollar gelegen und es wären bereits jetzt 166 Milliarden Dollar an Exportvolumen erreicht worden, ließ das Ministerium verlautbaren.

Die Türkei werde mehrere weitere Ziele erreichen, sagte Ruhsar Pekcan auf Twitter. In dem im September vorgestellten New Economy-Programm lagen die Exportziele des Landes bei 165,9 Milliarden Dollar für 2020, 184 Milliarden US-Dollar für 2021, 198 Milliarden Dollar für 2022 und bei 214 Milliarden für das Jahr 2023.

Die Exporte des Landes beliefen sich 2019 auf 171,5 Milliarden Dollar und 2018 lagen sie bei 167,9 Milliarden USD. Das Ministerium wies auf die Schwierigkeiten hin, die 2020 weltweit durch die Pandemie des Coronavirus entstanden waren und den Handel massiv nachteilig beeinflussten.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.