DHA

Türkei: Ticket-Preise für DHL Grand Prix 2020 in Istanbul veröffentlicht

12.9.2020 17:03 Uhr

Tickets für den mit Spannung erwarteten Formel 1 DHL Grand Prix 2020 in Istanbul, werden am Dienstag, den 15. September, in den Verkauf gehen. Nach neun Jahren gastiert der Formel-1-Zirkus wieder in Istanbul und es werden Tickets in 14 verschiedenen Kategorien offeriert. Selbst die teuersten Tickets auf der Tribüne sind mit 300 Euro als sehr erschwinglich anzusehen.

In den ersten 24 Stunden vor dem offiziellen Verkaufsstart für Tickets wird es eine großangelegte Kampagne geben. Dann sind die Zugangsberechtigungen massiv rabattiert und Karten der besten frei verkäuflichen Kategorie knapp 215 Euro. Dabei startet der Verkauf für die Freiflächen, auf denen man die Abstandsmaßnahmen in Zeiten des Coronavirus gut umsetzen kann, bei rund zehn Euro. Doch auch danach sind diese Karten mit 13,50 Euro spottbillig für die Formel 1.

Kampagne mit Rabatten bis 50 Prozent

Die Kampagnenpreise liegen in die 14 Kategorien also zwischen zehn und 215 Euro. Nach Ablauf der Kampagne – ab Dienstag um 12 Uhr Ortszeit – muss man dann zwischen 13,50 und 300 Euro zahlen. Vural Ak, Vorsitzender des Board of Directors: "Es wird die billigste Veranstaltung der Formel 1 auf der Welt. Wir haben viele Anstrengungen unternommen, damit die Formel 1 in unser Land zurückkehrt. Nachdem uns die Aufgabe übertragen wurde, haben wir diese riesige Organisation gestemmt, ohne unseren Staat in solch schwierigen Zeiten zu belasten. Wir hatten intensive Gespräche mit dem Management über Ticketpreise. Dank dieser Bemühungen ist die aufregendste Strecke der Welt, der Intercity Istanbul Park, die günstigste Formel-1-Veranstaltung."

Ak fuhr fort und sagte: "Wir bieten die Tickets für dieses Rennen, das von der ganzen Welt mit großer Begeisterung verfolgt wird, zu Preisen an, die für jedes Budget in unserem Land geeignet sind. Wir haben kürzlich unsere erste gute Nachricht bekannt gegeben, dass zu Ehren des 30-jährigen Bestehens eine begrenzte Anzahl von Tickets 3,40 Euro pro Tag betragen wird. Ab dem Moment des Verkaufsstarts beginnen wir eine 24-Stunden-Kampagne. In diesem Zusammenhang werden Tickets in allen Kategorien in den ersten 24 Stunden mit einem Rabatt von bis zu 50 Prozent verkauft. Wir gehen davon aus, dass ab dem Zeitpunkt des Verkaufs ein großes Interesse an Tickets besteht."

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.