imago images / Westend61

Türkei-Team wird Weltmeister beim Schnellschreib-Wettbewerb

3.6.2020 16:05 Uhr

Da haben die "Athleten" wahrlich schnelle Finger bewiesen: Ein Team aus der Türkei hat bei den World Internet Keyboarding Championship ordentlich abgeräumt.

Die Mannschaft, bestehend aus Schülern, Studenten und älteren Teilnehmern, gewann acht Medaillen, darunter drei Weltmeister-Titel. Zudem konnte sich das Team über zwei zweite Plätze und drei dritte Ränge freuen. Insgesamt sprang dabei auch der erste Platz in der Teamwertung heraus. Einer der ersten Gratulanten war Justizminister Abdulhamit Gül. "Ich gratuliere unserer Nationalmannschaft, die den ersten Platz bei der World Internet Keyboarding Championship gewonnen hat“, schrieb er bei Twitter.

Nisan Maya Tuncoglu lässt ihre Finger fliegen

Bei dem Wettbewerb, der vom 14. April bis zum 1. Juni im Internet ausgetragen wurde, waren 1500 Teilnehmer dabei. Das Ziel des Turniers war klar: Wer kann am schnellsten in seiner Muttersprache oder in gewählten Fremdsprachen auf einer PC-Tastatur tippen?

Nisan Maya Tuncoglu aus Afyonkarahisar in der Westtürkei ließ ihre Finger förmlich über die Tastatur fliegen. Sie schrieb in einer Minute 109 Wörter auf türkisch und brach damit einen Weltrekord in der Kategorie Kinder. Doch damit nicht genug: Tuncoglu holte sich auch den WM-Titel im mehrsprachigen Wettbewerb mit 473.366 Tastenanschlägen in 15 Sprachen.

Weltmeisterin wurde zudem Celal Askın, die im Justizministerium arbeitet. Mit 153 Wörtern in einer Minute in türkischer Sprache übertrumpfte sie alle anderen Teilnehmer in der Seniorenklasse.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.