DHA

Türkei: Taucher reinigen in Bodrum das Meer

19.7.2020 10:32 Uhr

Ein Tauchteam wurde von der Direktion für Umweltschutzkontrolle der Gemeinde Bodrum und der Direktion für Reinigungsarbeiten koordiniert, um den Meeresboden an der Küste von Türkbükü zu reinigen.

Während der Säuberungsaktion, die etwa 2 Stunden dauerte, wurde eine große Anzahl von Abfallstoffen gesammelt. Strandbesucher sahen den Tauchern hierbei mit großem Interesse zu.

Ein Teil des gesammeltem Abfalls (Bild: DHA)

Unter den aus dem Meer rausgefischten Abfällen befanden sich Materialien wie Nummernschilder, Koffer, Topfdeckel und Ölkannen. Die Taucher der Gemeinde Bodrum sammelten dabei insgesamt 133 Kilo Abfall. Die Abfälle wurden von den Teams vor Ort anschließend getrennt und zum Recycling in das Abfallsammelzentrum der Gemeinde transportiert.

Es wurde bekannt gegeben, dass die Reinigungsaktion „The Blue-to-the-Sea“, die dieses Jahr in der Bucht von Yaliciftlik begann, an verschiedenen Ufern von Bodrum fortgesetzt werden soll.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.