DHA

Türkei startet Projekt “Eine Million Softwareentwickler”

22.4.2020 20:16 Uhr

Die Türkei hat eine Kampagne gestartet, um mindestens eine Million Softwareentwickler in einem Projekt auszubilden, das von Online-Kursen unterstützt wird. "Wir haben heute unser revolutionäres Projekt "1 Million Softwareentwickler" ins Leben gerufen, welches unser Land zu einem der führenden Länder in der Welt in der Softwareentwicklung machen wird", teilte das das Schatz- und Finanzministerium am 21. April auf seinem Account beim Kurznachrichtendienst Twitter mit.

"Für die Türkei wird heute ein historischer Schritt unternommen. Eine riesige Online-Kursreihe, an der Sie zuhause teilnehmen können, wird gestartet", heißt es weiter. Auf der Website des Ministeriums sind bereits 31 Online-Kurse mit einer Länge von fast 47.000 Minuten hochgeladen. Die Anzahl der Kurse in Kategorien wie Algorithmus, Webprogrammierung, mobile Anwendungen und Spieleentwicklung wird bis Ende dieses Jahres auf 100 steigen, sagte das Ministerium.

Die Prüfungsergebnisse derjenigen, die die Kurse abgeschlossen haben, werden automatisch zu ihren Lebensläufen hinzugefügt, die auf dem Webportal des Ministeriums gesammelt werden. Unternehmen, die Mitarbeiter mit IT-Kenntnissen suchen, erhalten laut Ankündigung des Ministeriums Zugang zum Lebenslaufpool. Die Kampagne zielt darauf ab, eine Million Arbeitsplätze in Positionen wie Informationssicherheitsexperte, Webdesigner, Projektleiter und Systemspezialisten zu schaffen. Das Online-Abonnement für das Online-Kursprogramm ist kostenlos. Die Türkei verfügt mit rund 140.000 Mitarbeitern über knappe Humanressourcen in der Softwareentwicklung, sagte Finanzminister Berat Albayrak gestern in einem Video.

Softwareentwickler in der Türkei rar gesät

"Insbesondere haben wir offene Stellen in mittelständischen Unternehmen in den Softwarebereichen zu besetzen", teilte er mit. "Da ihre Anzahl in der Türkei begrenzt ist, müssen Softwareentwickler gleichzeitig die Verantwortung eines Systemanalysten, Systemtest-Experten, Projektleiters, Datenbankexperten, Designers und Sicherheitsexperten übernehmen. Unternehmen beschweren sich immer über Schwierigkeiten bei der Einstellung in diesen Positionen", fügte er hinzu. Der Minister forderte Schüler und Studenten auf, sich für das Programm zu bewerben.

"Nutzen Sie diese Gelegenheit, die einen großen Beitrag zu Ihren Karriereschritten leistet. Es ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, besonders in diesen Tagen daheim zu bleiben. Lassen Sie uns und unser Land einen Spitzenplatz in der Softwarebranche einnehmen, die der wettbewerbsreichste Bereich unserer Zeit ist", sagte er.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.