Hürriyet

Türkei: Regierung legt Haushaltsentwurf für 2021 vor

19.10.2020 15:18 Uhr

Die türkische Regierung um Präsident Recep Tayyip Erdogan (AKP) hat dem Parlament in Ankara den Haushaltsentwurf für 2021 vorgelegt. Demzufolge wird mit Ausgaben von gut 144 Milliarden Euro gerechnet, wobei der Löwenanteil von rund 22,5 Milliarden Euro in das Bildungswesen fließen soll.

Wie aus dem Entwurf zudem hervorgeht, rechnet die Regierung mit Steuereinnahmen von 98,7 Milliarden Euro. Inklusive weiterer Einnahmen wird aber im nächsten Jahr mit einem Defizit von 26,3 Milliarden Euro gerechnet.

Heiße Debatte wird erwartet

Der Haushaltsentwurf geht zunächst an die Planungs- und Haushaltskommission des Parlaments. Im Dezember debattiert dann die Generalversammlung über den Haushalt 2021, wo ein hitziges Wortgefecht zwischen Regierung und Opposition erwartet wird.

(mb)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.