imago images / ZUMA Press

Türkei: Ratingagentur Fitch stuft Turkcell hoch - Ausblick stabil

25.11.2020 13:28 Uhr

Fitch Ratings hat am Montag das nationale Langzeitrating von Turkcell Iletisim Hizmetleri AS (Tcell oder Turkcell)) von 'AA + (tur)' auf 'AAA (tur)' hochgesetzt. Die Agentur hat auch das langfristige Emittenten-Standardrating (IDR) von Turkcell für langfristige Fremdwährungen (FC) bei 'BB-' mit negativem Ausblick bestätigt.

Das Upgrade spiegelt den anhaltenden Schuldenabbau und die starke Leistung von Turkcell im Corona-Jahr 2020 trotz der Herausforderungen für die türkische Wirtschaft und der Abwertung der lokalen Währung wider. Turkcell verwaltet seinen Netto-Leverage für Funds from Operations (FFO) unter dem 1,0-fachen, was im Vergleich zu EMEA-Telekommunikationsunternehmen mit Investment-Grade-Rating niedrig ist. Fitch kommunizierte, man gehe davon aus, dass eine gesunde Cashflow-Generierung, eine gemessene Finanzpolitik und ein aktiver Ansatz zur Steuerung des Währungsrisikos weiterhin die geringe Hebelwirkung aufrechterhalten sollten.

Fitch meldete weiter, die Ratings profitieren von Turkcells führender Marktposition im Mobilfunkbereich und der starken Nummer zwei im türkischen Festnetzbereich. Sein FC IDR wird durch die Länderobergrenze des türkischen Souveräns bei 'BB-' begrenzt. Turkcell sei, so Fitch in der Analyse, der führende Mobilfunkbetreiber der Türkei und der zweitgrößte Festnetztelekommunikationsanbieter. Mit einem Mobilfunkteilnehmeranteil von 41 Prozent am Ende des zweiten Quartals 2020 läge das Unternehmen deutlich vor dem nächsten Rivalen Vodafone mit 31 Prozent und Türk Telekom (TT) mit 28 Prozent. Mit einer Festnetzstrategie, die selektiv in Glasfaser investiert und einem verstärkten Fokus auf digitale Anwendungen und Dienste erwartet Fitch, dass Turkcell weiterhin von einem überdurchschnittlichen Marktwachstum, stabilen Margen und einer starken Cashflow-Generierung profitieren wird. Die junge Bevölkerung des Landes mit seiner Neigung zur Einführung digitaler Dienste und seiner ausgewogenen Marktdynamik unterstützt das Wachstum.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.