Hürriyet

Türkei: Rätsel des mysteriösen Monolithen bei Göbeklitepe gelöst

10.2.2021 8:40 Uhr

Ein mysteriöser Metallmonolith, der letzte Woche im Südosten des Landes aufgetaucht ist, wurde als Teil der Enthüllung des neuen Weltraumprogramms der Türkei entlarvt.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan stellte in Ankara am 9. Februar das nationale Weltraumprogramm der Türkei mit seiner 10-jährigen Vision für den Weltraum vor.

Die Metallsäule, die 3 Meter hoch und 1 Meter breit ist, wurde am vergangenen Freitag fast 20 Kilometer vom Stadtzentrum von Sanliurfa entfernt in der Nähe der antiken Stätte Göbeklitepe gefunden.

Viele neugierige Menschen besuchten die Stätte, um die Metallsäule zu sehen, und wunderten sich über ihre Bedeutung und ihr Erscheinen. Der Monolith zog hierbei auch internationale Medienberichterstattung an, bevor es am Dienstagmorgen vor der Bekanntgabe des neuen Weltraumprogramms wieder verschwand.

Ähnliche Strukturen wurden zuvor an Orten außerhalb der Türkei entdeckt, die jedoch hierbei nichts mit der Ankündigung des Weltraumprogramms zu tun haben.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.