Hürriyet

Türkei: Prominenter Geschäftsmann Jak Kamhi im Alter von 95 verstorben

8.10.2020 13:09 Uhr

Der angesehene Geschäftsmann Jak Kamhi starb am Mittwoch im Alter von 95 Jahren. Er war ein Pionier der türkischen Industrie und Gründer des führenden Herstellers von Haushalts- und Elektrogeräten Profilo Holding.

Jak Kamhi wurde 1925 in Istanbul geboren und erzielte während seiner beruflichen Laufbahn eine Reihe von Erfolgen. Unter anderem war er Vorsitzender und Vorstandsmitglied mehrerer namhafter Institutionen, darunter der Industriekammer Istanbul (ISO) und dem Türkischern Verband der Industriellen und Geschäftsleute (TÜSIAD).

Gründer der 500. Yil Association

Kamhi war zudem Gründer und langjähriger Vorsitzender der 500. Yil Association ("500th Anniversary Foundation"), die zu Ehren der sephardischen Juden gegründet wurde.

1991 wurde er vom Außenministerium für seine Beiträge zur Förderung der Türkei im Ausland mit dem Preis für herausragende Leistungen ausgezeichnet.

Sein Tod wurde von der jüdischen Gemeinde der Türkei verkündet: "Wir sind zutiefst traurig darüber, dass wir unseren lieben Ältesten Jak Kamhi verloren haben, einen erfahrenen Geschäftsmann, der die Türkei und unsere Gemeinde in allen Bereichen mit seinen selbstlosen, erfolgreichen Arbeiten und seiner Vision bestmöglich vertreten hat", hieß es in einer Erklärung der Gemeinde.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.