DHA

Türkei produziert eine Million Schutzmasken pro Woche

4.4.2020 17:32 Uhr

Im Zuge der Krise, die durch den Ausbruch des Coronavirus weltweit ausgelöst wurde, hat Verteidigungsminister Hulusi Akar mitgeteilt, in der Türkei wurden pro Woche eine Million Schutzmasken, 5000 medizinische Schutzoveralls und 5000 Liter alkoholische Desinfektionsmittel hergestellt.

Hulusi Akar hielt am Freitag eine Telefonkonferenz mit Oberbefehlshabern der Streitkräfte ab, um vorbeugende Maßnahmen gegen den Ausbruch des Coronavirus zu erörtern. "Wir haben alle Fronten des Ministeriums mobilisiert, um den von Präsident Recep Tayyip Erdogan angeführten Kampf zu gewinnen", teilte Akar im militärischen Duktus mit. Er fügte hinzu, dass seit dem 1. März 650 Mitarbeiter aus dem Ausland kamen und unter Quarantäne gestellt wurden. Von ihnen bleiben 84 unter Beobachtung.

Akar betonte, dass die Türkei medizinische Hilfe nach Italien und Spanien entsandte, den am stärksten vom neuartigen Coronavirus betroffenen Ländern in Europa. Die Türkei hat bisher 20.921 Coronavirus-Fälle registriert, die Zahl der Todesopfer liegt bei 425.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.