dha

Türkei: Präsident Erdogan sagt Wochenend-Ausgangssperre ab

5.6.2020 11:27 Uhr

Eigentlich sollte auch an diesem Wochenende (6. bis 7. Juni) in 15 Provinzen erneut eine Ausgangssperre gelten. Doch diese wurde nun auf das Geheiß des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan abgesagt. Dies verkündete er selbst am Freitagmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter.

"Wie bereits bekannt, haben wir während der Pandemie-Zeit zahlreiche Maßnahmen ins Leben gerufen, um unser Volk vor dem Coronavirus zu schützen. Eine dieser Maßnahmen waren Ausgangssperren, die für das ganze Land oder bestimmte Provinzen galten", so Erdogan am Freitag.

"Eigentlich wollten wir nach den letzten Ausgangssperren keine neuen mehr verkünden. Doch nachdem die Zahlen, die bereits in die Siebenhunderter gesunken waren, plötzlich wieder fast die Tausend erreichten, mussten wir das Thema erneut in die Tagesordnung aufnehmen. Gestern Nacht wurde auf Anraten des Gesundheitsministeriums durch das Innenministerium eine neue Ausgangssperre für 15 Provinzen ausgesprochen. Doch die Reaktionen unserer Bürger haben uns diese Entscheidung nochmals überdenken lassen."

Erdogan setzt Ausgangssperre außer Kraft

Das einzige Ziel der Ausgangssperren sei gewesen, die Verbreitung der Krankheit zu verhindern und die Bürgerinnen und Bürger zu Schützen. Doch wie sich herausgestellt habe, könne dies zu sehr unterschiedlichen sozialen und wirtschaftlichen Ergebnissen führen. Nach zweieinhalb Monaten hätten die Bürger gerade begonnen, ihren Alltag neu zu organisieren und man wolle sie deshalb nicht erneut in diese Ausnahmesituation bringen, so der Präsident.

"Deshalb habe ich als Präsident beschlossen, die Wochenend-Ausgangssperre für 15 Provinzen außer Kraft zu setzen. Meine Bitte an das Volk ist, sich penibel an die Regeln der SCHUTZMASKE – ABSTAND – HYGIENE zu halten."

Ursprüngliche Ausgangssperre für 15 Provinzen

Am späten Donnerstagabend vermeldete das Innenministerium eine Ausgangssperre für die folgenden 15 Provinzen:

  • Ankara
  • Balikesir
  • Bursa
  • Eskisehir
  • Gaziantep
  • Istanbul
  • Izmir
  • Kayseri
  • Kocaeli
  • Konya
  • Manisa
  • Sakarya
  • Samsun
  • Van
  • Zonguldak

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.