DHA

Türkei: Präsident Erdogan lässt sich live impfen - Neuinfektionen unter 9000 gesunken

14.1.2021 18:05 Uhr

Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sich am Donnerstag in Ankara gegen das Virus impfen lassen. Am Donnerstag wurden in der Türkei bei 169.847 Tests insgesamt 8962 Neuinfektionen mit dem Coronavirus festgestellt, die Zahl der an Covid-19 Erkrankten lag bei 958. In den letzten 24 Stunden sind 170 Menschen an der Lungenkrankheit verstorben.

covid19.saglik.gov.tr

9011 Personen sind nach offiziellen Angaben am Donnerstag genesen. Die Zahl der Schwererkrankten lag bei 2512 die Intensivbettenauslastung in dieser Woche liegt bei 60,6 Prozent. Insgesamt sind bisher 23.495 in der Türkei an der Krankheit verstorben.


(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.