Hürriyet

Türkei plant 2021 ein neues Investitionsprogramm

16.1.2021 21:31 Uhr

Die Türkei hat für 2021 ein Investitionsprogramm zur Finanzierung von 3.091 Projekten veröffentlicht.

Das Programm beläuft sich auf 138,3 Milliarden türkische Lira (15,32 Milliarden Euro). Am stärksten profitiert der Bildungssektor mit 946 Projekten von dem Programm, gefolgt von 756 Projekte in anderen öffentlichen (sozialen und wirtschaftlichen). Im Verkehrs- und Kommunikationssektor werden 469 Projekte gefördert, in der Landwirtschaft 291 und 211 im Gesundheitswesen.

Viel Geld für die Infrastruktur

Das meiste Geld fließt in den Verkehrssektor (15,1 Milliarden Lira oder 1,67 Milliarden Euro). Hydraulikwerke erhalten 13,5 Milliarden Lira (1,49 Milliarden Euro). Der Autobahnbau bekommt 13,1 Milliarden Euro (1,45 Milliarden Euro).

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.