imago images / UIG

Türkei: Nur die Hälfte der Bevölkerung befürwortet Corona-Impfung

4.11.2020 16:56 Uhr

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt in fast allen Ländern Europas stark an. In der Türkei gibt es auch wieder deutlich mehr Covid-19-Patienten im kritischen Zustand, warnte Gesundheitsminister Fahrettin Koca. Trotzdem will sich nur gut die Hälfte der türkischen Bevölkerung impfen lassen. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Ipsos hervor.

Demnach gaben rund 50 Prozent der Befragten an, dass sie entweder nicht sicher seien, ob sie sich impfen lassen wollen, wenn ein Impfstoff zur Verfügung steht, oder eine Impfung strikt ablehnen. Als Hauptgründe nannte die Personen mögliche Nebenwirkungen (58 Prozent), Zweifel an der Schutzwirkung (14 Prozent) und eine generelle Ablehnung von Impfstoffen (5 Prozent). Die Umfrage ergab zudem, dass eine von zehn Personen überzeugt ist, dass sie sich nicht infizieren kann.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.