dha

Türkei: Nord-Marmara Autobahn mit vierspurigen Tunneln fast fertig

28.11.2020 12:30 Uhr

Der letzte und sechste Teil der Nord-Marmara-Autobahn steht kurz vor der Fertigstellung und soll am 21. Dezember feierlich eröffnet werden. Der türkische Verkehrsminister Adil Karaismailoglu besichtigte den letzten Stand der Arbeiten und unternahm eine Testfahrt auf der Strecke zwischen Akyazi und der Tunneloperationszentrale in Izmit.

Der Verkehrsminister erklärte, dass die Autobahn, die den Verkehr rund um und zwischen Istanbul, Kocaeli und Sakarya entlasten soll. Karaismailoglu betonte, dass die letzten Arbeiten an dem "Otoyol 7", wie die Autobahn offiziell heißt, fast abgeschlossen seien. Nun plane man noch größere Projekte, um den Bürgerinnen und Bürgern noch bessere Dienste leisten zu können, sagte der Verkehrsminister. Insgesamt seien 400.000 Mitarbeiter im Einsatz, um das Verkehrsnetz noch weiter auszubauen und zu modernisieren, um damit sowohl Zeit- als auch Kosten für die Bürger einzusparen.

Nach seiner Ansprache unternahm der Verkehrsminister eine Spritztour über die neue Autobahn und überzeugte sich selbst von den abgeschlossenen Arbeiten. Ab dem 21. Dezember können dann alle die rund 400 Kilometer lange Autobahn nutzen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.