dha

Türkei: Niedrigste Neuinfizierungszahl mit dem Coronavirus seit 20 Tagen

26.4.2020 19:34 Uhr

Am Sonntag ist die Zahl der Neuinfizierungen mit dem Coronavirus in der Türkei auf den niedrigsten Wert seit 20 Tagen gefallen: 2357 Menschen wurden positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestet, womit die Gesamtzahl auf 110.130 steigt. 99 Menschen starben am Sonntag. Damit sind bis jetzt 2805 Menschen in der Türkei an der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben.Durch die geringe Zahl an Neuinfektionen steigt die Sterblichkeitsrate in der Türkei erneut und klettert auf einen Wert von 4,2 Prozent in Relation zu den neuen Infektionen mit Covid-19.

Grafik: covid19.saglik.gov.tr

Am Sonntag habe man von der Kapazität von 50.000 möglichen Tests pro Tag nur 30.177 Tests benötigt – laut Gesundheitsminister Fahrettin Koca ist dies auf die Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus zurückzuführen: Durch Ausgangssperren und Co. käme es zu weniger Kontakten und dadurch auch zu einer niedrigeren Verbreitung des Coronavirus.

Auch die Zahlen der Intensiv- und Beatmungspatienten sind weiter gefallen, von 1782 Intensivpatienten auf 1776, von 900 Patenten an Beatmungsgeräten auf 883. 3558 Patienten konnten am Sonntag als geheilt entlassen werde, womit die Zahl aller Geheilten auf 29.140 gestiegen ist.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.