imago images / ZUMA Press

Türkei: Neues NAVTEX für Ägäis-Region

23.9.2020 13:04 Uhr

Die Türkei hat mit dem Verweis auf den Vertrag von Lausanne ein zweites NAVTEX (Navigationssicherheitshinweis) rund um die griechische Insel Limnos in der Nord-Ägäis herausgegeben. Das NAVTEX gilt bis zum 24. September, 11 Uhr.

Als Grund für das NAVTEX führt die Türkei griechische Verstöße gegen den entmilitarisierten Status der Insel an, der im Vertrag von Lausanne festgelegt wurde. Griechenland verstoße gegen den Vertrag, indem es seine Inseln bewaffne.

NAVTEX für Chios

Bereits am 15. September hatte die Türkei ein ähnliches NAVTEX mit Berufung auf den Lausanner-Vertrag für die Insel Chios ausgegeben.

NAVTEX ist ein Seekommunikationssystem, mit dem Schiffe andere Schiffe über ihre Anwesenheit in einem Gebiet informieren und andere Schiffe warnen können, sich von einem Gebiet fernzuhalten.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.